Joy to go

Clemens Meffert

Snacks und Getränke überall und jederzeit

Die Corona-Pandemie hat der Digitalisierung in Deutschland einen Schub gegeben und viele Menschen offener gemacht für moderne Errungenschaften, wie zum Beispiel das kontaktlose Bezahlen. Sie sind bereit, sich selbst zu bedienen, wollen aber im Gegenzug auch rund um die Uhr einkaufen können.

Micro Markets in Betrieben und öffentliche, smarte Selbstbedienungsshops erfüllen diese Bedürfnisse und werden mithilfe neuer Technologien immer weiter optimiert, um das Einkaufen so unkompliziert wie möglich zu gestalten.

„In unsere vollautomatisierten Shops loggen Sie sich nur ein, gehen durch, kaufen ein und müssen sich nicht mal mehr auschecken, weil Sie automatisch über Sensoren erfasst werden“, erzählt Clemens Meffert von Selecta.

Das Unternehmen bewirtschaftet in Deutschland mehr als 11.000 Automaten und ist damit einer der führenden Anbieter in Europa. Rund zwölf Millionen Menschen nutzen täglich einen ihrer Automaten und besorgen sich Snacks und frischen Kaffee.

AK-GV Selecta Pitch Vorlage


Fragen & Kontakt zu Kollegen mit ersten Erfahrungen

Wenn Sie Fragen zu den Themen und an die Spezialisten haben, kümmern wir uns gerne um die richtige Antwort für Sie und Ihre Kollegen. Wir helfen Ihnen auch dabei die Kollegen aus der Gastronomie zu finden, die mit den aufgeführten Konzepten schon Best Practice Erfahrungen gesammelt haben und diese mit Ihnen teilen.