SFET 2019

GASTRO-Konzepte

1.000 Teilnehmer erleben Wake-up-Call mit mutigen Gastronomie-Konzepten und neuer Wertschätzung

Thematisch stand das Branchenevent, Symposium Feines Essen + Trinken, am 09. und 10. Mai 2019 im Zeichen von innovativen gastronomischen Konzepten für den LEH. Das Thema zahlt auf den wachsenden Out-of-Home-Trend ein und zeigt vielversprechende Lösungen für die Praxis.

Mit der Unterstützung der ErfaFoodService wurden die Inhalte und Präsentationen der Konzepte in das Symposium Feines Essen und Trinken integriert.

Inhaltsverzeichnis

Prominente Diskussionsrunde



















Das Panel forderte aktive Umsetzung neuer Wertschätzung

In dem interdisziplinäre besetzten Panel – bestehend aus der Bundesministerin a.D. Renate Künast, den Sterneköchen Harald Wohlfahrt, Johann Lafer und Björn Freitag sowie dem Food-Journalist Stevan Paul und dem flämischen Gastronomieexperten und Kitchen Rebel Hilaire Speuwers – wurde eine neue Wertschätzung von Lebensmitteln ausgerufen. So lautete das Fazit der erfahrenen Runde, dass der Wandel in der Lebensmittelbranche von Gesellschaft, Politik und Bildung gleichermaßen getragen werden muss. Die Vorschläge der Experten beinhalteten die Förderung von jungen Start-ups – insbesondere auch von Frauen, der Subvention der ökologischen Landwirtschaft und die Unterstützung von Gesellschaftsschichten, die sich biologisch hergestellte Produkte aus Kostengründen nicht leisten kann. Öffentliche Einrichtungen sollen als Vorbild dienen und ihre Kantinen auf nachhaltige und ressourcenschonende Produkte und Herstellung umstellen.


Fachbeiträge Gastro im Handel












Die Keynote-Speakerin Hanni Rützler machte den Wertewandel in der Gesellschaft deutlich: „Schneller, billiger, mehr – macht uns nicht mehr glücklich“, so die Prognose der Foodtrend-Expertin. Die Phänomene werden immer diverser: vegane Ernährung, Spiritual Food, Peak Meat, Clean Food, Plant Based Food sind Schlagwörter der Stunde. Und es sind nur einige der vielen Entwicklungen, die Handel und Industrie fordern werden. „Es kommt eine neue Generation nach, die Essen radikal hinterfragt“, erklärte Hanni Rützler.

Jochen Pinsker, Senior Vice President, npdgroup Foodservice Europe, bestätigte den Wandel im Shopper-Verhalten: „Immer mehr Menschen haben weniger Zeit, um selber zu kochen. Sie geben mehr Geld in Restaurants und für Lieferservice aus. Zusätzlich kannibalisieren Lieferdienste den LEH. Der wiederum reagiert mit neuen Gastrokonzepten, um Kunden an sich zu binden.“

Symposium Mai 2019 Jochen Pinsker kurzfassung

Stationäre Geschäft vs Außer Haus Markt



Jochen Pinsker

Senior Vice President Foodservice Europe

npdgroup deutschland GmbH

Tel. + 49 911 89 18 210

jochen.pinsker@npdgroup.com

SFET 2019 Urs Bischof
10.5._FeinesEssen&Trinken_Rützler_futurefoodstudio.pdf

Esskultur im Wandel


Hanni Rützler




Gastronomische

Konzepte & Produkte







Himmel und Ääd - Das kölsche Nationalgericht












Ihr Ansprechpartner:

Astrid Schmitz | a.schmitz@gs-schmitz.de | +49 221 970403-0

Wir lieben unsere Bio-Flönz von GS Schmitz, das ist kein Geheimnis. Aber was wir mindestens genauso lieben, ist das daraus resultierende rheinische Nationalgericht „Himmel und Erde“ – Kölnern besser gekannt als „Himmel un Ääd“. Wir klären für Sie die Entstehung, Mythen und die Herkunft des vorzüglich schmeckenden traditionellen Klassikers.


Mission - Gäste begeistern












Ihr Ansprechpartner:

Markus Brod | markus.brod@salomon-foodworld.com | +49 6026 506-335

SALOMON FoodWorld war als Experte für Gastronomie und Foodservice zum ersten Mal beim Symposium vertreten.

Mit Ihrer Mission Gäste zu begeistern zeigten Sie Möglichkeiten für die Handelspartner, um gastronomisch erfolgreich zu sein. Im Bereich Burger setzten Sie dabei auf ein einfaches Konzept:

SALOMON Quick&Easy Burger + Brioche Hamburger Brötchen + Schnelle Zubereitung + Attraktive Rezeptur = Erfolg. Daneben wurden mit dem Homestyle Burger und dem Mediterranean Veggie Burger auch Lösungen für Better Burger und Vegan gezeigt.

Im Bereich FingerFood und Snacks fanden neben den Asia Sliders, einer einzigartigen Kombination aus Burger und Sushi-Reis auch Lösungen für das Thema Snack-Belag besondere Beachtung.

Insbesondere das Meat Selection Knusperschnitzel und die Frikadelle „unsere Beste“ überzeugten durch lange Standzeiten und tollen Geschmack und Konsistenz.

Der Gastronomie Spezialist ist überzeugt, gemeinsam mit den Handelspartnern für die Gäste mit attraktiven Konzepten einen Mehrwert zu generieren – Begeisterung garantiert.


Gelato Classico - Die Eismanufaktur












Ihr Ansprechpartner:

Sascha Lerke | s.lerke@gelatoclassico.de | +49 5424 22156 24

Eiscreme aus Leidenschaft

Traditionelle italienische Rezepturen aus der Heimat unseres Eiskonditors Luciano Vettor sind die Basis für unsere Eiscreme. Gelato Classico ist hergestellt mit frischer Milch und Konditorsahne für die einzigartige Cremigkeit und den besonderen Schmelz.

Was darf es sein? Von der individuellen für Sie kreierten Rezeptur mit sorgfältig ausgewählten Zutaten über die passende Verpackung bis hin zu unserer eigenen Tiefkühl- und Versandlogistik - wir gehen mit kompromissloser Leidenschaft ans Werk.

Von der Idee bis zur Auslieferung bekommen Sie von uns alles aus einer Hand.



Inspiriert mit lukrativem Genuss to go











Ihr Ansprechpartner:

Sven Kreitz | sven.kreitz@dmk.de | +49 421 2432130

MILRAM Food-Service inspiriert mit lukrativem Genuss to go

Die zunehmende Verschmelzung von Lebensmitteleinzelhandel und Gastronomie bietet Chancen für alle Beteiligten, wie MILRAM auf dem Symposium Feines Essen + Trinken dokumentierte. Die Marke ist mit einer Bekanntheit von 94 Prozent bei den Konsumenten fest etabliert. Im Foodservice ist MILRAM Marktführer im Bereich Molkereiprodukte.

Diese Kompetenz lässt sich gezielt im Handel nutzen. Sven Kreitz, Marketing-Leiter MILRAM Food-Service, erklärt: „Viele Partner aus dem LEH suchen kreative gastronomische Konzepte, die sich schnell und einfach umsetzen lassen. Unsere Flammkuchen-Ideen, die auch als vegetarische Varianten zubereitet werden können, sind ein Beispiel dafür, die Superstulle mit Körnigem Frischkäse ein weiteres. Beide Konzepte sind auf den anhaltenden Snacking- und To-go-Trend ausgerichtet – wahlweise mit Fokus auf Genuss oder Gesundheit.“ Die Convenience-Snacks treffen die Wünsche der Konsumenten und schaffen mit attraktiven Margen Potenzial für zusätzlichen Gastro-Umsatz im LEH. Das belegen Wareneinsatz-Rechnungen, die MILRAM ebenfalls am Stand auf dem SFET präsentiert hat.



Fresh. Sushi. Asian











Ihr Ansprechpartner:

Christian Kraft | c.kraft@eathappy.com | +49 221 6699360

EatHappy steht für frisches und handgerolltes Sushi. Unsere Produkte werden für Dich vor Ort frisch und liebevoll zubereitet. Unsere Sushi-Köche bieten Dir die Klassiker der Sushi-Küche bis hin zu neuen, phantasievollen Variationen.



Die Döner-Revolution














Ihr Ansprechpartner:

Ercan Altun | e.altun@green-kebab.com | +49 177 8081010


GREEN KEBAB bietet allen Teilnehmern im Außer-Haus-Markt ganz einfach und unkompliziert an ein Teil der Döner-Revolution zu werden!

Dabei bietet GREEN KEBAB als europaweit führender Anbieter modularer Shop-in-Shop Systeme im Dönersektor spezifische Lösungen und Implementiersysteme sowohl für den Lebensmitteleinzelhandel (LEH) als auch für Möbelhäuser, Studentenwerke, Hotelketten und Gastronomien ebenso wie Erlebnis- und Freizeitgastronomien. GREEN KEBAB funktioniert genauso einfach und unkompliziert in den Branchen Catering und Gemeinschaftsverpflegung sowie Betriebsverpflegung.

Unsere autarken Equipment-Module können sehr einfach auf nur 2 qm implementiert werden!

Unsere REVOLUTION: Bei uns hat der Fake-Döner, also die sogenannten Drehspieße nach Döner-Art, keine Chance! Nur ECHTER Döner-Kebab kommt uns in die Tasche. Alle von GREEN KEBAB verwendeten Produkte sind ausnahmslos frei von Zusatzstoffen.

Zum Angebot gehört ein umfassendes Service-Konzept, welches kombiniert mit Qualitätsprodukten, für unvergleichbare Frequenzen sorgt!

2 - GREEN KEBAB PitchPräsentation
GREEN KEBAB-Illustration.pdf
GK-Deal-E01.pdf


Frische und individuelle Pastagerichte unter 1 Minute











Ihre Ansprechpartner:

Thees Möller | thees.moeller@hilcona.com | +49 160 3585 922

Gérard Sinram | gerard.sinram@blanco.de | +49 171 2246427

Marvin Laimer | marvin@wesolutions.at | +43 664 4531539

Bei Pasta Point handelt es sich um ein Gemeinschaftskonzept der beiden starken Foodservice Marken Blanco Professional aus Oberderdingen und Hilcona Foodservice aus Schaan, Liechtenstein.

Die Kooperation geht weit über das Marktübliche hinaus und verbindet Technik und Food auf sinnvollste Weise miteinander. Pasta Point versteht sich als eine All-In-One Pasta Front Cooking Lösung für Gastronomen. Das Konzept beinhaltet neben der Front Cooking Technik von Blanco Professional (Wrasenabsaugmodul, Pastakocher, Wok, Kühl- und Warmhaltemodule) und der frischen, vorgegarten Pasta vom Hilcona Foodservice auch durchdachte Prozesse für den Gastronomen, definierte Rezepte mit klarer Kalkulierbarkeit, diverse Vermarktungslösungen für den Anwender sowie ein Schulungsmodul, das selbst aus ungelernten Hilfskräften Pasta Spezialisten macht. Um das Vermarktungskonzept zu vervollständigen ist seit neuestem das österreichische Unternehmen wesolutions mit ihrer Marke WESUAL für den Bereich digitale Kundenkommunikation am POS mit an Bord. Mit ihren Digitalen Kreidetafeln und Menüboards ist die Gästekommunikation ein Kinderspiel. Easy & smart kann alles terminiert angezeigt und drahtlos übertragen werden.

Mit dem Pasta Point sind Sie in der Lage, frische und individuelle Pastagerichte in unter 1 Minute zuzubereiten und zu servieren und das bei höchstem kulinarischen Anspruch. Je nach zu erwartender Anzahl an Portionen können Sie zwischen drei Ausstattungsvarianten wählen, die Sie in die Lage versetzen, sowohl klassische á la Minute Bestellungen abzuwickeln als auch ein Massengeschäft, beispielsweise während der Halbzeitpausen beim Eishockey oder Fußball. Eine klare Rechenbarkeit für Ihren Betrieb ist in jedem Fall gegeben.

Das Angebot richtet sich an Betriebe aus dem Bereich Betriebs- und Eventgastronomie sowie an Reise- und Verkehrsgastronomieunternehmen und Studentenwerke.

Hilcona Pasta Point - Aktuelle Präsentation Juni 2019



Novoroaster - Kaffeerösten "Live"















Ihr Ansprechpartner:

Stefan Göring | stefan.goering@mv-t.eu | +49 171 4404392


Ihr Shop-Röst-Erlebnis – Kaffeeexpert

Frische, Qualität und Kaffeegenuss erleben bei kinderleichter Bedienung. Kaffeeröstathmosphäre in Ihren Räumen! Das Team der SG Service bietet Ihnen das Kaffeekonzept „Kaffeeexpert von der grünen Bohne bis in die Tasse und in Ihr Regal“ .

Der Shopröster Novoroaster BS 2 und das Konzept von Kaffeeexpert ermöglichen es Ihnen, Ihren eigenen Kaffee und Espresso in höchster Qualität und zu extrem wettbewerbsfähigen Preisen herzustellen. Die Veredelung der Rohkaffees (das Rösten) findet mit dem Konzept von Kaffeeexpert in Ihren Räumlichkeiten statt. Ganz nach Ihren Wünschen und den gemeinsamen Erfahrungen erstellt Kaffeeexpert Ihren Röstkaffee, Ihre individuelle Kaffeemarke! Vom Röstrezept bis zum Verpackungsdesign, Kaffeeexpert begleitet Sie mit allen für das Kaffeekonzept nötigen Details, in enger Zusammenarbeit mit dem Team von Kaffeeexpert entsteht so Ihr Shopröstkonzept.

7 - Shopröster SG ERFA kurz.pdf



Geschmack, Atmosphäre, Service - wie in Japan











Ihr Ansprechpartner:

Shu Kanemaki | kanemaki@brickny.com | +49 176 45803348

Philosophie unserer Restaurants ist es, jeden einzelnen Gast mit unserer Küche glücklich zu machen und ihm ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Mit diesem Ziel vor Augen, arbeiten wir jeden Tag ein bisschen mehr daran, alle unsere Speisen noch besser zu machen. Nicht nur kulinarisch, sondern auch durch freundlichen Service und eine nette Atmosphäre in allen unseren Restaurants möchten wir überzeugen. Jedes einzelne Restaurant gestalten wir deshalb mit viel Liebe zum Detail, um einen Geschmack, eine Atmosphäre und einen Service wie in Japan einzubringen.



the right potato solution for you













Ihr Ansprechpartner:

Frank Lütten | frankluetten@farmfrites.com | +49 170 8526127

Willkommen bei Farm Frites! Hier beginnt Ihre Expedition und wir bringen Sie von „Farm to Fork“! Wir erzählen Ihnen gerne alles, was Sie über die leckersten Pommes Frites und superleckeren Kartoffelprodukte für Ihr Shop in Shop Konzept wissen möchten.

Was können wir für dich tun?



JOY OF EATING

















Ihr Ansprechpartner:

René Winkler | winkler@nipponham.co.uk | +49 171 2112250


Fotos: vonEngels / SFET