Symposium

Feines Essen und Trinken 2019

Die ErfaFoodService unterstützte das Symposium Feines Essen und Trinken

bei dem Thema "Gastronomie-Konzepte" für den Lebensmitteleinzelhandel.

Bei Pasta Point handelt es sich um ein Gemeinschaftskonzept der beiden starken Foodservice Marken Blanco Professional aus Oberderdingen und Hilcona Foodservice aus Schaan, Liechtenstein.

Die Kooperation geht weit über das Marktübliche hinaus und verbindet Technik und Food auf sinnvollste Weise miteinander. Pasta Point versteht sich als eine All-In-One Pasta Front Cooking Lösung für Gastronomen. Das Konzept beinhaltet neben der Front Cooking Technik von Blanco Professional (Wrasenabsaugmodul, Pastakocher, Wok, Kühl- und Warmhaltemodule) und der frischen, vorgegarten Pasta vom Hilcona Foodservice auch durchdachte Prozesse für den Gastronomen, definierte Rezepte mit klarer Kalkulierbarkeit, diverse Vermarktungslösungen für den Anwender sowie ein Schulungsmodul, das selbst aus ungelernten Hilfskräften Pasta Spezialisten macht. Um das Vermarktungskonzept zu vervollständigen ist seit neuestem das österreichische Unternehmen wesolutions mit ihrer Marke WESUAL für den Bereich digitale Kundenkommunikation am POS mit an Bord. Mit ihren Digitalen Kreidetafeln und Menüboards ist die Gästekommunikation ein Kinderspiel. Easy & smart kann alles terminiert angezeigt und drahtlos übertragen werden.

Mit dem Pasta Point sind Sie in der Lage, frische und individuelle Pastagerichte in unter 1 Minute zuzubereiten und zu servieren und das bei höchstem kulinarischen Anspruch. Je nach zu erwartender Anzahl an Portionen können Sie zwischen drei Ausstattungsvarianten wählen, die Sie in die Lage versetzen, sowohl klassische á la Minute Bestellungen abzuwickeln als auch ein Massengeschäft, beispielsweise während der Halbzeitpausen beim Eishockey oder Fußball. Eine klare Rechenbarkeit für Ihren Betrieb ist in jedem Fall gegeben.

Das Angebot richtet sich an Betriebe aus dem Bereich Betriebs- und Eventgastronomie sowie an Reise- und Verkehrsgastronomieunternehmen und Studentenwerke.