Lillian Böhme

DIGITALE SITUATION UND LAGE IM AUSSER-HAUS-MARKt

Wer bin ich?

Mein Name ist Lillian Böhme, ich lebe in Zweibrücken und bin 23 Jahre alt.

Ich bin eine interessierte Person der Außer-Haus-Markt-Branche. Wie kommt's? Zum einen habe ich die Backbranche im Familienbetrieb mitbekommen. Zum anderen habe ich bereits in jüngeren Jahren leidenschaftlich in der Gastronomie ausgeholfen.

Auch wenn es mir anfangs schwer fiel, versuche ich jetzt die ökonomischen Gedanken stärker mit dem Wirtschaften im Außer-Haus-Markt zu verbinden. D.h. ich bin aktuell im betriebswirtschaftlichen Masterstudiengang "Mittelstandsmanagement" bestens und breit gefächert aufgestellt für den Mix an Euphorie für KMU und andererseits Rationalisierungsmaßnahmen, vor allem aber auch Arbeitserleichterungen durch digitale Prozesse.

Was Studiere ich mit welchen Schwerpunkten?

Meinen duales Bachelorstudium habe ich in der Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Handel in Kooperation mit einem Lebensmittel-Einzelhandel-Discounter absolviert.

Nun befinde ich mich im Masterstudiengang "Mittelstands-Management" an der Hochschule Kaiserslautern und habe dort die Schwerpunkte in den Modulen Controlling, Marketing und Compliance (darunter Arbeitsrecht sowie Sanierungs- und Insolvenzrecht) für KMU gewählt.

Wann schlisse ich mein Studium VORAUSSICHTLICH ab?

Ich werde mein Master-Studium voraussichtlich mit Ende des Sommersemesters (September 2021) abschließen.

Welche Aufgabe / Herausforderung suche ich nach dem Studium?

Nach dem Studium suche ich eine Stelle mit Aussicht auf Führungsverantwortung in einem Mittelständischen Unternehmen. Da ich mit meinem Studium breitgefächert aufgestellt bin, sehe ich mich im Controlling sowie strategischen Marketing einsatzfähig. Auf die Branche bezogen fiebere ich für das Gastgewerbe sowie die Bäckereibranche und kann mir deshalb auch Zulieferer dieser Branche als Arbeitgeber vorstellen.

Mein Projekt

Im Rahmen meiner Masterthesis mache ich Analysen zu der aktuellen (digitalen) Situation im Außer-Haus-Markt. Dies bedeutet zum einen, dass es eine Branchenstrukturbetrachtung gibt und weiterhin auch eine Betrachtung der Makroumwelt im Sinne einer PESTEL-Analyse. Darin bin ich nun auf technologische Neuheiten bzw. "Helferlein" gestoßen, die im Außer-Haus-Markt große Arbeitserleichterungen sein könnten.

Mit der Befragung zum digitalen Stimmungsbild im Außer-Haus-Markt und dessen technologischer Ausstattung in Deutschland möchte ich nun den Stand der Dinge erfragen und auch das Gefühl und Vorhaben der Betriebe für diese Prozesse, um eben diese Thesen zu bekräftigen oder zu widerlegen.

Die Befragung läuft vom 25.05. bis 09.06.2021


„Digitales Stimmungsbild im Außer-Haus-Markt und dessen technologischer Ausstattung in den Betrieben in Deutschland"




WArum bin ich bei der Erfa-Food-Service dabei?

Ehrlich gesagt bin ich erst im Rahmen der Recherche für meine Umfrage auf die ERFA-FOOD-SERVICE gestoßen.

Doch grundsätzlich bin ich ein Fan von Online-Netzwerken und vor allem dann, wenn sich die Mitglieder gegenseitig unterstützen. Insbesondere durch die Covid-19-Pandemie habe ich die Lage des Außer-Haus-Marktes sowie Bäckereigewerbes noch aktiver verfolgt und möchte nun aktiv über Trends und Unterstützer innerhalb dessen informiert werden. Mit Blick auf die https://www.erfa-foodservice.de/ Seite freue ich mich auf Erfahrungsberichte und Konzeptideen anderer Teilnehmer sowie geübten Akteuren etwas abzuschauen.

Was bieten Ich anderen Erfa-Teilnehmern?

Nunja, ich bin noch relativ neu in der Branche, allerdings durchaus für viele sinnvolle Aktionen zu begeistern. Wo es mich hin verschlägt und was dann der Mehrwert für ERFA-TEILNEHMER sein wird, darf ich hier sicherlich noch nachträglich ergänzen?

Kontakt:

Lillian Böhme

66482 Zweibrücken

Mobil: +49 177 6935840

libo1001@stud.hs-kl.de