Vernetzte Hauswirtschaft

Thementag Wissenschaft und Praxis

28.09.2021 Hochschule Albstadt Sigmaringen


Bildquelle: Adobe Stock

Unter dem Motto „Vernetzte Hauswirtschaft“ – Thementag Wissenschaft und Praxis lädt am 28. September 2021 die Hochschule Albstadt-Sigmaringen mit Partnern ein.

So langsam geht es wieder los mit Tagungen in der Hauswirtschaft. Es ist erst die dritte, größere Präsenzveranstaltung zur Hauswirtschaft in diesem Jahr. Im neuen Wissensforum „Vernetzte Hauswirtschaft“ am Dienstag, den 28. September 2021 sollen in sechs Vorträgen Einblicke in die Forschung zur Hauswirtschaft der Hochschule Albstadt-Sigmaringen geben.

Industriepartner wie Miele, Ecolab, TTS, Temprite, Cool-Compact oder Welbilt/Convotherm stellen am Nachmittag in sieben Fachforen ihre Innovationen vor. Veranstalter sind Prof. Dr. Astrid Klingshirn und Prof. Dr. Benjamin Eilts von der Fakultät Life Sciences (Sektion Performance und Hygiene). Prof. Dr. Benjamin Eilts ist nicht nur der Vorsitzende/Obmann des DIN-Ausschusses zur Krankenhausreinigung, sondern auch gefragter Referent beim diesjährigen 19. rhw-Hygieneforum, das am 28. Oktober 2021 online stattfinden wird. Die Hochschule möchte am 28. Oktober 2021 mit dem Wissensforum „Vernetzte Hauswirtschaft“ ganz bewusst den Fokus auf die Hauswirtschaft und Forschung richten.

Interessiert?

Infos und Anmeldung (109 Euro inkl. MwSt.) unter:

mail@integrative-hygiene.de

Hinweis!

Unsere Website ist anzeigenfrei, da wir als Netzwerk nicht in den wirtschaftlichen Wettbewerb mit Verlagen gehen. Wir möchten den Erfa-Teilnehmern auf beiden Seiten des Marktes (Angebot & Nachfrage) diesen Service, sich vorzustellen, anbieten sowie helfen sich zu finden und zu qualifizieren. Dies gerade jetzt, wo Messen und viele Termine nicht möglich sind.

Denn wir unterstützen aktiv beim: Herausforderungen lösen | Markt verstehen | Expertenwissen nutzen | Best Practice umzusetzen | Entscheider treffen.

BE PART OF IT!