ErfaImpulsTreffen

Kantine auf Schwäbisch

Liebherr in Ehingen

30.03.2023 | 12:00 - 17:30 Uhr











Ziel unserer ErfaImpulsTreffen

ist das unkomplizierte Gewinnen neuer Erkenntnisse sowie Ideen bei allen Beteiligten. Durch den intensiven Dialog werden neue, praxisnahe und impulsgebende Sicht- und Denkanstöße vermittelt, die auf Basis der unterschiedlichen Erfahrungshintergründe der Teilnehmer beleuchtet werden.

Vorteile der Erfa-Impulstreffen:

  • Kollegen tauschen ihre Sichtweisen und Erfahrungen zu den einzelnen Themen aus und erhalten Anregungen für die eigene Praxis

  • Der gemeinsame Austausch fördert die optimale Vernetzung im Markt

  • Die Impulstreffen bieten den Teilnehmenden die Möglichkeit, konkrete Fragen und Anliegen an Kollegen zu formulieren und mit ihnen direkt ins Gespräch zu kommen

  • Die Impulstreffen ermöglichen den Teilnehmern, in die jeweiligen Fachthemen kurze und Intensive Einblicke zu erhalten, die auf Wunsch in einem anderen Veranstaltungsformat vertieft werden können.

Unser Thema:


So geht Kantine auf Schwäbisch

Erfolgsfaktoren | Einblicke | Brancheninsides


Dem Klischee, dass Schwaben sparsame, genaue, findige und fleißige Geschäftsleute sind, wird die Erfolgsgeschichte des Betriebsrestaurant-Konzeptes im Liebherr-Werk am Standort Ehingen in positiver Weise gerecht. Karl Hänle, Leiter der Betriebsgastronomie, der unter schwierigsten Bedingungen im Coronajahr 2020 das Liebherr-Betriebsrestaurant eröffnete, hat diesen Kraftakt im Ausnahmezustand ohne Kurzarbeit mit Bravour gemeistert. Erfahren sie vor Ort in Ehingen, wie er die Auszeichnung mit zwei Löwen für seine regionale Einkaufs- und Verpflegungsphilosophie "Schmeck den Süden-Genuss außer Haus" eine Initiative des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg, erhielt und es schafft, mit simplen Lösungen und einem guten Hygiene-Konzept bis zu 1.000 Mitarbeiter werktäglich mit Essen zu versorgen. Ebenso diskutieren wir neue Vermarktungswege für regionale Erzeuger und Betriebsgastronomiebetreiber und erhalten vor Ort Einblick in die einfache und effektive Abrechnungslösung der Liebherr Kantine.


Kurz gesagt: Erleben Sie Regionalität die schmeckt, reibungslose Abläufe sowie praktikable und einfache Lösungen für komplexe Vorgänge.

Erfa-Teilnehmer und deren Partner unterstützen die Durchführung der Veranstaltung:

Themen & Schwerpunkte (Agenda)

AgendaFS_Kantine auf Schwäbisch 08.11.22.pdf

Pflichten der Teilnehmer

der Präsenz-Veranstaltung aufgrund der Corona-Auflagen:

Es gelten die aktuellen Bedingungen des Hygienkonzeptes des Landes / Kreises

  • Verwenden der vor Ort bereitgestellten Desinfektionsmittel

  • Bekanntgabe Kontaktdaten an den Gastgeber

  • Einhaltung der Abstandsregeln & Co

  • Bei Unwohlsein oder bei Krankheitsymptomen bitte zu Hause bleiben und absagen!

Wir freuen uns, wenn Sie sich vor der Veranstaltung testen lassen.

Dabei sind:


Der GV-Spezialist teilt sein Wissen

Karl Hänle | Leiter Betriebsgastronomie, Liebherr-

Werk Ehingen

Das schwäbische Unikat, einem Prototyp mit liebenswerten Ecken und Kanten - immer fröhlich, meist einen Scherz auf den Lippen und sehr gerne auch direkt am Gast unterwegs - gibt uns Einblicke in sein Lebenswerk. Wir erhalten von ihm einen Blick hinter die Kulissen und er teilt gerne sein Wissen und die Erfahrungen, die er gesammelt hat.

Der Profi für effiziente Konzeptlösungen

Stefan Stüwer | Geschäftsführer, Stüwer

Der empatische und immer engagierte Schrauber und Tüftler zeigt uns praktische Lösungen und gibt Einblick in das einfache und effektive Abrechnungskonzept der Liebherr Kantine.

Er zeigt uns auf, wie man in den Produktionsbereichen 24/7 leckere Gerichte von Karl Hänle und den regionalen Erzeugern für die Mitarbeiter hygienisch sicher anbieten kann und sich die Mitarbeiter für zuhause am Regiomaten versorgen können.

Die Jagd auf Löwen in der Betriebsgastronomie - so geht es!

Regina Autenrieth & Andrea Mozer

Key Account Management DEHOGA Tourismus Baden-Württemberg GmbH

„Umdenken in Köpfen und Töpfen“

Regionalität schafft Lebensfreude, denn es ist gut zu wissen, was man isst und trinkt. Unser Land bietet eine riesige Vielfalt an großartigen Produkten und findigen Erzeugern und ist hiermit die kulinarische Schatzkammer Deutschlands. Es ist unser Anliegen, diese Vielfalt über die Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung dem Gast und Endverbraucher transparent nahezubringen.

Ein Projekt das Freude macht und das nun schon seit 5 Jahren in der GV und über 25 Jahre in der Gastronomie in Baden-Württemberg.

Was müssen "Geprüfte Lieferanten" einhalten und erfüllen?

Dr. Alexander Wirsig | Geschäftsführer, MBW

Schmeck den Süden. Baden-Württemberg" ist das Motto der gemeinschaftlichen Absatzförderung in Baden-Württemberg für Agrarerzeugnisse und Lebensmittel. Alle hier ansässigen Unternehmen der Land- und Ernährungswirtschaft sowie der Gastronomie sind herzlich eingeladen sich an dem kooperativen Marketing zu beteiligen, damit zum Erfolg beizutragen und letztlich davon zu profitieren.

Marktplatz der regionale Kantinenküche "live"

probieren | schmecken | diskutieren

Regionale Produzenten präsentieren Ihre Produkte in der Küche von Liebherr.

Hähnchen- und Putenspezialitäten

Gut Neuhof

Rapsoel | Dieter Moosherr

Rinderbauer | Markus Seuing

Gemüsebaubern | ...


Buchmann's Oberschwaben Landschwein und seine Landwirte

Harald Bayer | Manuel Lauer | Wolfgang Kästle | Joachum Unger | Harald Küberle

Organisation & Moderation

Christin Schmalenbach & Michael Möhring | ErfaFoodService

Wir freuen uns über jeden und bedanken uns bei allen, die durch ihre aktive Teilnahme an der ErfaFoodService solche und andere Aktionen ermöglichen. Unterstützten wir uns gegenseitig.

Zielgruppe der Veranstaltung

Foodservice-Profis wie: Köche | Produktentwickler | F&B Manager | Verpflegungsmanager | Betriebsleiter | Inhaber und andere Profis, die sich für eine gute Vermarktung von regionalen Produkten interessieren.

Kosten ErfaImpulstreffen

Kosten Impulstreffen:

  • Für aktive Erfa-Teilnehmer (ErfaFoodSerivce und ErfaFreizeitParks) und deren Mitarbeiter ist die Teilnahme am Impulstreffen kostenfrei.

  • Die Kostenbeteiligung für Nicht-Erfa-Teilnehmer beträgt 50,00 € (zzgl. 19 % MwSt.) pro Person.

  • Bei Anmeldung und Nichterscheinen berechnen wir für alle eine Bearbeitungsgebühr von 50 €.

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Corona-Bedingungen begrenzt.

Mit der Anmeldung akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung der ErfaFoodService.

Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Anmeldung erfolgt verbindlich unter Anerkennung der Teilnahmekonditionen. Änderungen am Programmablauf und den Inhalten sind möglich / vorbehalten. Stornierungskosten vor Veranstaltungstag: bis zu 6 Wochen kostenlos, bis zu 30 Tage 25%, bis zu 14 Tage 50%, danach 100%.

Organisatorisches

Hotel Abrunfkontinget

Wir haben für Sie ein Abrufkontingent vorreserivert.

Landgasthof und Landgut Hotel Zur Rose | Graf-Konrad-Str. 5 | 89584 Ehingen (Donau)

EZ Preise von 90 € inkl. Frühstück pro Nacht

Abrufkontingent ist gültig bis 15.02.2023 | Kennwort: ErfaFoodService | 07391/70830 | info@rose-berg.de

Details, die leider notwendig sind:

Die Veranstaltung wird medial begleitet. Die Teilnehmer erklären mit dieser Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während und nach der Veranstaltung entstandene Bild- und Tonmaterial für die Presse und Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden kann. Die Veranstaltungen werden in die Mediathek und die Webseiten der Mitveranstalter eingestellt. Haftungsausschluss: Eine Haftung für Personen- oder Sachschäden und möglichen Folgen in Zusammenhang mit dem Netzwerk-Treffen wird, soweit zulässig, ausgeschlossen. Änderungen am Programmablauf und den Inhalten sind möglich / vorbehalten. Bei zu geringer Nachfrage behält sich der Veranstalter eine Absage vor. Mit der Anmeldung willigen Sie in die Verarbeitung der hier angegebenen Daten zur Durchführung der Veranstaltung ein. Die Einwilligung kann jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber der im Impressum genannten Stelle mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.
Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie die Rechnung. Die Anmeldung erfolgt verbindlich unter Anerkennung der Teilnahmekonditionen. Änderungen am Programmablauf und den Inhalten sind möglich / vorbehalten. Stornierungskosten vor Veranstaltungstag: bis zu 6 Wochen kostenlos, bis zu 30 Tage 25%, bis zu 14 Tage 50%, danach 100%. Die Veranstaltung wird medial begleitet. Die Teilnehmer erklären mit dieser Anmeldung ihr Einverständnis, dass das vor, während und nach der Veranstaltung entstandene Bild- und Tonmaterial für die Presse und Öffentlichkeitsarbeit genutzt werden kann. Haftungsausschluss: Eine Haftung für Personen- oder Sachschäden und möglichen Folgen in Zusammenhang mit dem Netzwerk-Treffen wird, soweit zulässig ausgeschlossen. Bei zu geringer Nachfrage behält sich der Veranstalter eine Absage vor. Mit der Anmeldung willigen Sie in die Verarbeitung der hier angegebenen Daten zur Durchführung der Veranstaltung ein. Die Einwilligung kann jederzeit schriftlich oder per E-Mail gegenüber der im Impressum genannten Stelle mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

Unterstützen wir uns gegenseitig

Wir freuen uns über jeden und bedanken uns bei allen, die durch ihre aktive Teilnahme an der ErfaFoodService solche und andere Aktionen ermöglichen.









Erfahrungsaustausch lohnt sich

BE PART OF IT!

Ausblick

Freuen Sie sich auf spannende ErfaWebTalks, ErfaExpertenGespräche und auf echten Genuss im ErfaCulinaryTalk - digital. Wir sprechen gemeinsam über Produkte, Konzepte, Dienstleistungen, Innovationen, über tolle Ideen und Trends aus Praxis und Forschung, tauschen Meinungen und Erfahrungen aus uvm.

Haben auch Sie ein interessantes Thema, das Sie gerne mit einbringen möchten? Dann melden Sie sich bitte unter: info@erfa-foodservice.de

Bild Titel: GV-Praxis